Biotech
  • ASX:PAA

PharmAust schließt erste Patientenkohorte und Initialdosierung für MPL-Studie bei Patienten mit MND ab

Go to Lorna Nicholas author's page
By Lorna Nicholas - 
Copied

PharmAust (ASX: PAA) hat die erste Patientenkohorte für seine Phase 1/2-Klinische Studie, die sein Leitmedikament Monepantel (MPL) bei Patienten mit Motoneuronenerkrankung / Amyotrophe Lateralsklerose (MND / ALS) testet, aufgenommen.

Die erste Kohorte besteht aus sechs MND-Patienten, die alle ihre Anfangsdosis von MPL erhalten haben, die “gut verträglich” war.

Die Patienten wurden an zwei Standorten rekrutiert: Calvary Health Care Bethlehem in Victoria und dem Macquarie University Centre for Motor Neurone Disease Research in New South Wales.

Die Phase-1/2-Studie soll die Verträglichkeit, Sicherheit, Pharmakokinetik und vorläufige Wirksamkeit von oralem MPL bei MND-Patienten bestimmen.

Die Studie ist offen und umfasst eine vierwöchige steigende Dosis von MPL.

“Gut verträglich”-Dosierung

Mit der ersten Dosisebene “gut verträglich”, wird die Rekrutierung für die nächste Dosiserhöhung im neuen Jahr beginnen.

Alle Dosisebenen werden auf schwere unerwünschte Ereignisse, unerwünschte Ereignisse, Sicherheitsblutbefunde, EKG, Vitalzeichen und Pharmakokinetik überprüft.

Die Überprüfung wird abgeschlossen, nachdem der letzte Teilnehmer der Kohorte Tag 29 abgeschlossen hat.

“Die progressive Erhöhung der MPL-Spiegel, während wir die pharmakokinetische Evaluation bei MND durchführen, wird die Bestimmung sicherer Dosierungsebenen für unsere COVID-Studie im nächsten Jahr ermöglichen.”

FightMND unterstützt die Finanzierung der Studie, nachdem es insgesamt $881,085 zugesagt hat, die in Raten gezahlt werden, nachdem bestimmte Meilensteine erreicht wurden.

Über MPL

MPL ist ein neuartiger, wirksamer und sicherer Hemmer des mTOR-Pfades, der “entscheidende Einflüsse” auf das Wachstum von Krebs und neurodegenerativen Erkrankungen hat.

Neben der Bewertung von MPL bei MND / ALS untersucht PharmAust auch die anti-krebserregende Wirkung des Medikaments bei Menschen und Hunden.

Die jüngsten Studienergebnisse bei Hunden zeigen, dass MPL die Lebenserwartung von Hunden mit Krebs mehr als verdoppeln kann.

Während der Phasen 2a und 2b Studien bei Hunden mit einer jüngsten Diagn von Naive B-Zell-Lymphom und ohne vorherige Behandlung hat MPL eine effektive anti-krebserregende Wirkung gezeigt.

Stock Codes
ASX:PAA